Ich bin Andrea, Fachfrau für Selbstfindung und intuitive systemische Strukturaufstellungen

Ich helfe feinfühligen Menschen, die sich blockiert fühlen oder in einer Krise stecken, Klarheit zu finden, alte Beschränkungen aufzulösen und Selbst-Bewusst durchs Leben zu gehen.

Möchtest du einfach ganz du selbst sein?

Seit mehr als 20 Jahren beschäftige ich mich mit Themen wie

  • Wer bin ich? Was ist meine Aufgabe hier? 
  • Was sind die Dynamiken und Ursachen meiner Themen?
  • Wie kann ich aus alten Mustern und Abhängigkeiten aussteigen, gut auf mich hören und ein authentisches Leben führen, das mir entspricht?
  • Wie finde ich eine gute Balance zwischen Arbeit, Familie, Partnerschaft, Freundschaften und Selbstfürsorge?
  • Wie funktionieren Beziehungen auf Augenhöhe?
  • Wie gehe ich mit meiner Veranlagung als Hochsensible um?

Als ich begann mein Leben bewusst zu verändern und auf meine Intuition zu vertrauen, fand ich zurück zu mir und in meine Kraft.

Ich habe grosse Freude daran, mein Wissen und meine Erfahrung weiterzugeben.
Mit meiner Feinfühligkeit, Empathie und meiner gut geschulten Intuition begleite ich dich
auf deinem Weg zu mehr Selbstverbundenheit, Authentizität, Beziehungen auf Augenhöhe, Achtsamkeit, Bewusstsein und innerer Freiheit.

Damit auch du dein Leben so gestalten kannst, wie es für dich erfüllend und stimmig ist.

Die Schwerpunkte meiner Arbeit

Intuitive Beratung und Begleitung

Ich sehe gerne die Geschenke in einer Situation. Die Sicht aus einer höheren Ebene und das Miteinbeziehen der Energiegesetze empfinde ich als sehr hilfreich, um schwierige Situationen besser zu verstehen und anders anzugehen.
In meinen Sitzungen kombiniere ich alle Ausbildungen und Erfahrungen, die ich gesammelt habe und vermittle einfach umsetzbare Hilfe zur Selbsthilfe.

Systemische Selbstintegration nach Ero Langlotz

Beziehungen haben mich schon immer fasziniert. Erst wenn man gut verbunden ist mit den inneren Selbstanteilen, hört das Suchen im Aussen auf und man ist bereit für gesunde Beziehungen auf Augenhöhe.
Durch diese Methode werden einem Zusammenhänge bewusst und man kann trainieren gut bei sich zu sein und sich liebevoll aber klar abzugrenzen. Gerade für Hochsensible ist das ein sehr kraftvolles Tool.

Intuitives Familienstellen, Trauma- und Struktur­auf­stellungen

Bei vielen Themen hilft es, mal eine Auslegeordnung zu machen, um zu sehen, was dahinter steckt. So kann man Altes Belastendes loslassen, Klarheit gewinnen, die Selbstheilung wird angeregt und man ist bereit für neue Wege.

Hochsensibilität

Die Beschäftigung mit der eigenen Hochsensibilität hilft, sich selbst besser zu verstehen und anzunehmen, die Chancen daraus zu nutzen und bewusst und achtsam mit dieser Veranlagung umzugehen. Da ich selbst auch hochsensibel bin, schrecken mich auch starke Gefühle und extreme Erfahrungen nicht ab, sondern faszinieren mich immer wieder aufs Neue. Bei mir kannst du dich einfach so zeigen wie du bist.

Sensibel zu sein ist keine Schwäche, sondern ein Geschenk für diese Welt

Schon als Teenager brauchte ich mehr Erholung und spürte mehr als andere. Das brachte mich immer wieder an meine Belastungsgrenze. Als junge Lehrerin von lernbehinderten und verhaltensoriginellen Kindern war ich dann ziemlich schnell am Ende meiner Energie. Ich war neu im Berufsleben, wollte es besonders gut machen und für alle da sein und hatte Mühe, mich abzugrenzen.

Da machte ich mich bewusst auf die Suche nach Hilfe. Ich studierte Energiegesetze, Ursache und Wirkung meiner Themen, energetische Heilmethoden und wie ich bewusster mit mir und meinen Grenzen umgehen kann. So fand ich viele Einsichten und hilfreiche Tools, die mir den Alltag erleichterten.

Als selbständige Therapeutin und Kursleiterin gab ich mein Wissen an viele Menschen weiter. Dabei war mir immer wichtig, alltagstaugliche einfach umsetzbare Hilfe zur Selbsthilfe zu vermitteln. Eine Weile lang lebte ich ein sehr freies, erfüllendes Leben, so wie ich es mir wünschte.

Durch meine Kinder, die viel weinten und wenig schliefen, die ganze Hormonumstellung, meine starke Feinfühligkeit und meine überhohen Ansprüche an mich selbst, landete ich dann ziemlich hart im Familienleben. Gar nichts ging mehr. Das stürzte mich in eine Lebenskrise, in der ich alles hinterfragte. Erst nach einem Zusammenbruch erkannte ich, dass ich nur noch für die Kinder dagewesen war und die Verbindung zu mir selbst verloren hatte.

Ein Unfall, dessen Auswirkungen mich durch Dauerschmerzen und starke Bewegungseinschränkung jahrelang begleitete, lehrte mich allmählich, dass vieles auch völlig ok ist, wenn es nicht perfekt ist, ich es gelassener angehe, und dass ich nicht leisten muss um wertvoll zu sein. So kam ich allmählich immer mehr zur Ruhe.

Bei einer intuitiven systemischen Strukturaufstellung wurde mir dann vieles klar, was mich zurückgehalten hatte, und ich wollte diese geniale Methode unbedingt auch lernen. Schon 1 Monat später begann ich die Ausbildung bei Petra Joho, Layana ganz in meiner Nähe. Endlich spürte ich wieder den Flow, den ich seit der Geburt meiner Kinder so vermisst hatte.

Mit der Systemischen Selbstintegration und Traumaaufstellung nach Ero Langlotz ging bei mir eine ganz neue Welt auf. Ich war sofort Feuer und Flamme. Langjährige Themen wie Symbiose und Abgrenzung wurden plötzlich einfach und klar und Themen, die mich seit Jahrzehnten beschäftigt hatten, begannen, sich grundlegend zu verändern. Ich spürte meinen Weg wieder und meine Klarheit kam Schritt für Schritt zurück. Ich hatte ein Tool gefunden, das ich ideal mit meinem Wissen, meiner Erfahrung und Intuition verbinden konnte und mir half, noch besser mit den Herausforderungen meiner Hochsensibilität umzugehen.

Der Lehrgang Hochsensibilität bei Brigitte Küster half mir dann, mich und meine Feinfühligkeit noch besser zu verstehen, bedingungslos anzunehmen und achtsam damit umzugehen. Seither sehe ich meine Veranlagung als grosses Geschenk, das ich bewusst nutzen kann.

Ausgerüstet mit diesen genialen neuen Werkzeugen und den Erfahrungen aus meiner intensiven Lebensschule war ich endlich bereit, wieder nach Aussen zu treten und mit diesen wertvollen Hilfsmitteln auch anderen Menschen zu helfen, was schon immer meine Leidenschaft gewesen war.

Selbst-Bewusst durchs Leben

Ich liebe es, die Menschen dabei zu begleiten, sich selbst zu verwirklichen, einen achtsamen Umgang mit sich und miteinander zu finden und in ihre Kraft zu kommen.
Viel zu lange wurden wir konditioniert, den anderen zu gefallen und uns klein und schwach zu fühlen, gerade auch als Frauen oder als Hochsensible.
Ich möchte den Menschen helfen, wieder Beziehungen auf Augenhöhe zu leben und authentisch zu sein. Verbunden mit dem eigenen Selbst ist man gerüstet für die Herausforderungen, die das Leben bietet und hat vieles selbst in der Hand, wie man dieses Leben erleben möchte.

Kundenstimmen

Riccarda C. aus Graubünden, Erzieherin

Du hast die Gabe, Menschen in ihrer Tiefe und in ihrem zarten Wesen zu erfassen und sie liebevoll zu begleiten.

Liebe Andrea,
ich bedanke mich von Herzen für die wunderbare, erkenntnisreiche und berührende Sitzung mit dir.
Durch deine ruhige und herzliche Art, habe ich mich sehr schnell angenommen und wohl gefühlt, und konnte mich offen auf neue Erkenntnisse einlassen.
Obwohl mir viele meiner eigenen Themen und Muster bereits bestens bekannt waren, hast du mich mit deiner neuen Art von systemischen Aufstellungen doch einen grossen Schritt weiter gebracht. Das Erkennen ist eine Sache, doch das Durchbrechen solcher hartnäckigen Muster und Prägungen, ist der Punkt, an dem wir oft scheitern. Es ist für mich somit ein grosses Geschenk, in Zusammenarbeit mit dir, die nötigen „Werkzeuge“ erhalten zu haben, um mich dauerhaft von altem „Ballast“ zu befreien. So hast du mich zu einem grossen und kraftvollen Schritt in meine innere Freiheit und Authentizität unterstützt.
Danke!

Regina A., 52 Jahre, aus Frankfurt am Main, akademischer Mentalcoach

Ich habe mich bei Dir zu jedem Zeitpunkt so wohl und sicher und in guten Händen gefühlt

Liebe Andrea,

nochmals vielen lieben Dank für den tollen Termin vorgestern: Viele Deiner versöhnlichen und klugen begleitenden Worte und Wortbilder hallen auch heute noch nach. Ich konnte schon heute erste kleine Veränderungen bezüglich der Blockade meiner Masterthesis wahrnehmen: wo vorher so viel Widerwillen, Nervosität, Aufschieben, K(r)ampf und Gedankennebel walteten, tauchten plötzlich unverhoffte Aha-Effekte und klar strukturierte Gedanken auf, die ich sogar zu Papier bringen konnte.

Ich habe mich mit meiner Thematik bei Dir zu jedem Zeitpunkt des Termins so wohl und sicher in guten Händen gefühlt. Du hast genau gespürt, welches Tempo für mich das richtige war, d.h. welche Aspekte noch mehr und welche weniger Beachtung brauchten. Dabei hast Du so passende und versöhnliche Worte und Wortbilder gefunden, dass ich schon während unseres Termins viel für mich verstehen und ordnen konnte.

Nochmals ganz herzlichen Dank – ich komme gerne auch für andere Themen wieder auf Dich zu und kann nur jedem ans Herz legen, sich lieber früher als später mit Dir für eine Aufstellung in Verbindung zu setzen, um sich endlich von belastenden Themen befreien zu können und zu mehr Ruhe und Klarheit zu gelangen.

A.D., 60 Jahre, aus Kerpen (D), Speaker und Mentorin für mehr Lebensqualität

Der Durchbruch gelang mit dieser Aufstellung

Ich habe mit Andrea eine Systemische Strukturaufstellung in Dezember 2020 online über Zoom gemacht. Mein Thema hat mich schon lange beschäftigt. Der Durchbruch gelang mit dieser Aufstellung. Andrea führt sehr ruhig und intuitiv. Dadurch hatte ich die Möglichkeit und den Raum zu fühlen, was der eigentliche Grund, das eigentliche Thema war, dass sich bisher für mich „versteckt“ hatte. Es hat sich endgültig gelöst und ich spüre eine innerliche Ruhe und Entspanntheit, die ich, was mein Thema betrefft, mein Leben lang gesucht hatte. Ich bedanke mich für die sehr sympathische und intuitive Begleitung von Andrea durch den Prozess und kann diese Aufstellungsart dringend empfehlen.

Susi, 55 Jahre, aus Gossau, Therapeutin

Die Sitzung hat sich positiv und nachhaltig auf mein Leben ausgewirkt

Andrea hat mich kompetent und klar und aufmerksam durch den Prozess der Strukturstellen-Sitzung geführt. ich fühlte mich getragen und gestärkt und die Sitzung hat sich positiv und nachhaltig auf mein Leben ausgewirkt.

Marion, 29 Jahre, aus Hamburg, Kosmetikerin

Es hat sich tatsächlich viel getan !

Hallo liebe Andrea

Nach der Sitzung habe ich mich den ganzen Tag zurück gezogen und wollte nur für mich sein. Alles verarbeiten, durchlaufen lassen, sacken lassen, ordnen sortieren. Das tat richtig richtig gut!
Ich war ganz ruhig und im Kontakt mit mir.

Es hat sich tatsächlich viel getan !
Meine Grundstimmung und Grundgefühle sind deutlich positiver. Ich schaffe es endlich mich besser um meine Angelegenheiten zu kümmern und fühle mich klarer. Das fällt auch meinem Umfeld auf.

Ich tappe natürlich immer noch in meine Fallen und alten Verhaltensmuster. Manchmal bemerke ich es schneller manchmal später.

Die Sitzung mit dir hat mir richtig gut getan! Mir ein Stück die Augen geöffnet. Zur Vergangenheit Gegenwart und Zukunft. Was was ist. Welche Teile wo waren.

Ich danke dir von Herzen nochmals dafür.

A. K., Bewegungstherapeutin

Klärende, verständnisvolle und tiefgehende Begleitung

Liebe Andrea, ganz herzlichen Dank für Deine klärende, verständnisvolle und tiefgehende Begleitung auf meinem Weg. Ich habe die Arbeit mit Dir als sehr bereichernd und lebendig erlebt und spüre eine gute Kraft mit den Impulsen übend weiterzugehen und meine alten Muster immer mehr aufzulösen.
Mit vielen lieben Grüssen🥰 Anja

Du hast alles in dir

Ich helfe dir gerne auf deinem Weg.